Schimmel

Schimmel in Gebäuden

Schimmel in Wohnungen kann gesundheitliche Problem, wie Allergien verursachen. Schimmel kommt oft nicht alleine, sondern wird von Bakterien begleitet. Diese sind oft nicht sichtbar. Schimmel ist fachgerecht, das heißt nach den Vorgaben des Umweltbundesamts zu beseitigen (UBA Leitfaden).

Wir können mit Hilfe von Wärmebrückenberechnungen, Klebefilmproben, Luftkeimmessungen, Feuchtemessungen und anderen Mess- und Laborverfahren die Ursachen für das Schimmelwachstum finden. Wir helfen die Ursachen abzustellen und somit das Wachstum von Schimmel nachhaltig zu verhindern.

Schimmel im Altbau - alternative Maßnahmen

Michael Mittwoch, 2. Januar 2019 von Michael

Bauteiltemperierung - was ist das?

Ein Eigentümer einer Wohnung in einem älteren Mehrfamilienhaus kontaktierte uns, weil großflächig Schimmel an den Außenwandoberflächen wuchs. Der Eigentümer nutzte die Wohnung selbst. Er bewohnte die Wohnung mit seiner Familie. Zuvor unternommene Maßnahmen blieben erfolglos. Wir konnten durch eine Kombination von lüftungstechnischen Maßnahmen und der Montage einer Bauteiltemperierung helfen, die Wohnung schimmelfrei zu nutzen.

Die Bauteiltemperierung ist eigentlich eine Maßnahme aus dem Denkmalschutz. Mit Heizschleifen kann man dabei die wandnahen Oberflächentemperaturen über den Taupunkt heben. dadurch wird das Wachstum von Schimmel verhindert. Zudem entsteht auf Grund aufsteigender warmer Luft ein Luftstrom. Schimmelsporen können sich so schlechter an der Wandoberfläche anlagern und keimen. Eine Bauteiltemperierung lässt sich teilweise mit einfachen Mitteln herstellen (AG Privat).

Holzfeuchte und Schimmel

Julia Dienstag, 4. Februar 2020 von Julia

Holzausgleichsfeuchte zur Bestimmung der Schimmelursache

Ergänzend zu Laboruntersuchungen, bauphysikalischen Berechnung und raumklimatischen Messungen, hat sich bei der Ursachenermittlung die Bestimmung der Holzausgleichsfeuchten als langfristiger Klimaindikator bewährt.

Schimmel unter dem Heizkörper?

Michael Freitag, 8. Februar 2019 von Michael

Fogging oder Schimmel - was darf es denn sein?

Im vorliegenden Fall stand die Frage im Vordergrund, ob unter dem Heizkörper Schimmel wächst, oder ob ein anderes Problem vorliegt (Fogging). Unter Fogging versteht man schwarze staubartige Ablagerungen an der Innenseite von Außenwänden. Oft wird dieses Phänomen mit Schimmel verwechselt.

Eine gesundheitliche Gefährdung ist bei laut Umweltbundesamt nicht zu befürchten. Die Ursache für Fogging ist vielschichtig. Man vermutet Oberflächeneffekte in Verbindung mit Verunreinigungen in der Raumluft. In diesem Fall konnte Fogging über die Untersuchung einer Wischprobe im Labor ausgeschlossen werden. Es handelte sich um Schimmel. Ursächlich für das Wachstum des Schimmel war Tauwasserbildung an den Oberflächen.

Schimmel - Werkzeuge zur Ursachenermittlung

Julia Mittwoch, 6. April 2022 von Julia

Schimmel in der Wohnung - Ursachen und Lösungen

In einer Wohnung hatte sich an verschiedenen Stellen Schimmel gebildet. Wir haben die die Entstehung mit dem Programm WUFI-Bio simuliert. Vor Ort konnten wir mit der Thermografie-Kamera Schwachstellen finden. Mit der Berechnung von 3-dimensionalen Wärmebrücken, konnten wir einige Anschlüsse überplanen und für die Zukunft ausschließen, dass dort Tauwasser bei normaler Nutzung wieder entsteht. Zudem wurde der Luftaustausch mit der Außenluft über geeignete Maßnahmen verbessert.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserem Impressum.